Carpaccio italiano

Carpaccio vom irischen Weideochsen mit Olivenöl, Parmiggiano Reggiano und Rucola-Salat Carpaccio di bue irlandese con olio d’oliva, Parmigiano Reggiano e insalata di rucola Carpaccio de bœuf irlandais à l’huile d’olive, salade de roquette et de Parmigiano Reggiano P R O L O G Man kann sich stundenlang in die Küche stellen und raffinierte Saucen, auf…

Orata ai funghi

Goldbrasse mit Champignons und italienischer Knoblauchsauce Orata ai funghi e salsa all’aglio italiana Dorade aux champignons et sauce à l’ail italien Food, Text and Art – Reiner Grundmann Rezeptideen aus „Die Kunst des Kochens.“ von Lorenza de` Medici, Kaleidoskop Verlag P R O L O G „Da liegt sie, die Goldbrasse. Sie glänzt wie tausend…

Das Biohuhn vom Klaus H. aus R.

Klaus Hackers Biohuhn mit Zitronen, Knoblauch und Thymian Pollo organico di Klaus Hacker con limoni, aglio e timo Klaus Hackers poulet bio aux citrons, ail et thym Heute wollen wir rausfinden, was der Klaus Hacker aus Röthenbach an der Pegnitz alles macht. „Der Klaus, wie man ihn kennt. Fröhlich. Gesellig. Menschlich. Immer gut für ein…

Caprese – un antipasto per bambini e adulti

Caprese – eine Vorspeise für die Kinder und Erwachsenen Caprese – un antipasto per bambini e adulti Caprese – une entrée pour les enfants et les adultes Caprese – italienischer gehts nicht. Sonnengereifte, aromatische, rote Tomaten sitzen auf frischem Büffelmozzarella, flankiert oder getoppt von feuchten, leicht geöffneten Basilikumblättern. Goldgelb tropft das native Olivenöl von den…

pâté de lapin – Kaninchenpastete nach Anthony Bourdain

Kaninchenpastete coniglio pate pâté de lapin Sie wurden schon Kaisern und Fürsten kredenzt, in Frankreich sind sie wieder sehr beliebt – die Pasteten oder pâté und jede Metzgerei oder Bäckerei, die etwas auf sich hält, hat sie in ihren Auslagen im Angebot. Rezepte findet man deshalb sowohl in Mittelalterkochbüchern als auch bei Anthony Bourdain, in…

Fleisch vom Wagyu – Galloway Rind und Trüffelstampf

Wagyu Steak und Trüffel Italien und Japan perfekt vereint. Von Heike Breuksch und Reiner Grundmann. Z U T A T E N 350 g Steak vom Wagyu – Galloway Rind Sonnenblumenöl oder andere Öle für hohe Temperaturen Meersalz Schwarzer Pfeffer aus der Mühle oder Steakpfeffer am Schluß (ich nehme gerne den Steakpfeffer von Blockhouse) „Für…