Der José Giménez Burger

Der José Giménez Burger

The José Giménez Burger

Le burger José Giménez

Food Photo and Art – Reiner Grundmann

Comedian Bill Dana as José Giménez – character of the motion picture „The right stuff“ Deutscher Titel: Der Stoff aus dem die Helden sind. Genannt – der Space Flight Specialist:

„Mein Name: Jose Gimenez – nein ich war noch nicht im Weltraum. Aber ich habe schon meinen eigenen Helm, Helm…. für die interplane… aaaah interplanetaa…. mein Name: Jose Gimenez.“ ;o)

Wernher von Braun und die Düsen der Saturn V Rakete. Quelle: Wikipedia

P RO L O G

Z U T A T E N

mise en place

Zutaten zum Burger

  • 1 Malzteig-Bun
  • 180 g reines Rinderhack vom fränkischen Rindvieh aus der Metzgerei Pristownik in Lauf
  • 2 Scheiben Kerrygold Cheddar Cheese
  • 1 rote Zwiebel
  • 2,5 cl Jack Daniels Whiskey 40 %
  • 1 Scheibe von der Bioorange als Garnitur, ebenso 1 Rosmarinzweiglein
  • Chicoree-Salat, einige Blättchen
  • José Giménez Burger Salsa
  • BBQ-Steakpfeffer, bunt oder gleich der von Blockhouse
  • Meersalz / fleur de sel

José Giménez Burger Salsa

  • 2 Zwiebeln oder die gleiche Menge Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Pinienkerne, angeröstet, zerdrückt
  • 1 Stück von der Senfgurke, fein gewürfelt
  • 1 Spritzer aus der Kräuteressigflasche
  • Rapsöl
  • 2 EL Rohrzucker
  • 4 Tomaten, gehäutet und fein gewürfelt oder eine viertel Dose von MUTTI`s Tomaten gehackt
  • 6 EL Ketchup, auch der von Heinz is sehr gut dazu
  • etwas Meersalz
  • Sambal Oelek zum Abschmecken und…
  • grober Pfeffer aus der Mühle
  • 2,5 cl Jack Daniels Whiskey 40 %

Z U B E R E I T U N G

Zwiebeln oder Schalotten schälen und würfeln. Ein Stück Senfgurke fein würfeln. Knoblauchzehen fein hacken und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten, mit dem Rohrzucker karamellisieren. Pinienkerne rösten und zerdrücken….nur nich schwarz werden lassen.

Mit ein- oder zwei Spritzern Kräuteressig, Tomaten, 2,5 cl Whiskey – z.B. Southern Comfort, einer oder 2 Messerspitzen Sambal Oelek und Ketchup aufkochen, bei geringer Hitze einkochen, pürieren und mit grobem Pfeffer aus der Mühle und etwas Meersalz abschmecken.

Voila – die Salsa „Josè Gimènez“ ist fertig.

1/2 rote Zwiebel schälen, grob würfeln und in etwas Olivenöl oder Pflanzenöl garen, mit einigen Prisen braunem Rohrzucker karamellisieren und mit 2,5 cl Southern Comfort Whiskey ablöschen. Zur Seite stellen.

Für den Burger braten wir jetzt 2 Patties von reinem Rinderhack schön dunkelbraun bis schwarz auf allen Seiten.

Montiert wird der „Josè Gimènez“ jetzt mit der unteren Hälfte des Malz-Bun, auf den wir dick die Salsa auftragen, dann einen Rinderpattie, gewürzt mit etwas Steakpfeffer bunt, Meersalz, die Whiskey-Zwiebeln, ein Salatblatt vom Chicoree, dick Sauce, der Cheddar-Käse, noch`n Gedicht – der 2. Rinderpattie, noch ma Whiskey-Zwiebeln, weils so schön war und zum Schluß noch mal von der selbst gemachten „Josè Gimenèz“ Steak-Salsa.

Deckeln. Pieken. Bei 120 Grad im Ofen noch mal maximal 5 Minuten erhitzen und den Käse nicht total schmelzen lassen.

Enjoy your Burger.

KLICK on Photo –
hier gehts zu den Rezepten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..