Pollo al ajillo – Knoblauchhuhn mit Pimenton de la Vera und Ofenkartoffeln

Pollo al ajillo – Knoblauchhuhn mit Pimenton de la Vera und Ofenkartoffeln

Pollo al ajillo con pimentón de la vera y patatas asadas

Pollo al ajillo – poulet à l’ail avec piment de la vera et pommes de terre au four

Food, Photo and Art – Reiner Grundmann

Don Quijote de la Mancha und Sancho Pansa, nach Miguel Cervantes
Quelle: Wikipedia

Haus in Kastilien La Mancha Albacete
by Airbnb

E P I L O G

Casas de los Pinos, Albacete. Don Quichote könnte in diesem kleinen Ort in Mittelspanien in der La Mancha, gewesen sein.

Ich war da.

Zwiegespräch zwischen Babieca und Rosinante

Sonett
Rocinante – Quichottes Pferd.
Quelle: commons.wikimedia.org in public domain.

B. So hager, Rosinante, so verschlissen?
R. Weil’s Arbeit stets und niemals Futter gab.
B. Wirft Euch der Dienst nicht Stroh und Gerste ab?
R. Mein Herr verabreicht mir nicht einen Bissen.

B. Ihr loser Knecht, schämt Euch in Eu’r Gewissen!
Ein Eselsmaul reißt seinen Herrn herab.
R. Er ist ein Esel von der Wieg ans Grab;
Seht nur, wie er der Liebe sich beflissen!

B. Ist Lieben Torheit? R. Doch nicht viel Vernunft.
B. Du bist ein Philosoph. R. Das kommt vom Hungern.
B. Verklagt den Diener, der auf Euch nichts wandte.

R. Wem sollt ich’s klagen bei der Bettlerzunft,
Wo Herr und Diener in der Welt rumlungern
Und grad so schäbig sind wie Rosinante?

Projekt-Gutenberg.org

Z U T A T E N

mise en place
  • 2 Hähnchenbrüste, gekafft bei meiner Metzgerin am Laufer Marktplatz, der Frau Pristownik Komma Inge ;o) ..wichtig ist, und nur so kann man das Erlebnis zu Hause wiederholen, ich habe nur eine Brust mit ca. 400 Gramm genommen, bei gleicher Menge der anderen Zutaten.
  • 2 EL Kartoffelstärke
  • 1 TL Pimenton de la vera, scharf (spanisches Paprikapulver, geräuchert)
  • 1 TL Pimenton de la vera, edelsüss
  • 8 große Knoblauchzehen
  • Thymian, gerebelt
  • 2 Lorbeerblätter, frisch oder getrocknet
  • Weißwein, ein Schuss mit Nachhaltigkeit, also durchaus mehr davon
  • 150 ml Geflügelfond
  • einige Stängel von der glatten Petersilie, fein gehackt
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer, ich hatte weißen da
  • Olivenöl nach Bedarf – 1 bis 2 EL
  • 5 – 6 Kartoffeln, klein, ungeschält

Z U B E R E I T U N G

Rosinantes Satteltaschen leeren – alles in die Finca tragen und dann – kochen.

Acht große Knoblauchzehen abziehen und zwei – oder vierteilen. In einem Gefäß Kartoffelstärke mit scharfer und edelsüßer Pimenton de la Vera mischen, ebenso Salz und Pfeffer untermengen.

Die Hähnchenbrüste in mundgerechte Stücke schneiden und gründlich mit der gewürzten Stärke vermengen.

Kartoffeln vierteln und auf ein Backblech mit Backpapier legen – mit Olivenöl beträufeln und mit fleur de sel bestreuen. Bei 200 Grad im Ofen bräunen, nach 15 Minuten wenden und noch einmal circa 10 bis 15 Minuten zu Ende garen.

In einer Pfanne bei mittlerer Hitze die Knoblauchzehen in ein- bis zwei EL Olivenöl andünsten bis sie beginnen leichte Bräune zu nehmen und mit einer Schaumkelle aus dem Öl nehmen. Nunmehr die Stücke von der Hähnchenbrust von allen Seiten scharf anbraten und dann aus dem Öl heben und parkieren.

Mit einem kräftigen Kanonenschlag (…wir bescheiden uns nicht mit einem Schuss) vom weißen trockenen Weine ablöschen, Lorbeer, Thymian und Knoblauch retournieren, die Geflügelbrühe angießen und bei kleinem Feuer köcheln, bis der Knoblauch weich ist – ich gab schlussendlich noch eiskalte Butter hinein, um den Sud zu einer Sämigen Sauce zu binden.

Ein wenig Dinkelmehl aufgestreut und rasch verrührt sowie aufgekocht halfen, den Weißwein-Buttersud rasch zu einer schönen Sauce zu verdichten. Abschmecken mit Salz, Pfeffer und Zucker. (Vorsicht mit dem Zucker ;o) ich sags nur.)

Das Huhn zum Schluss mit in die Pfanne geben und zwei Minuten in der Sauce wenden.

In einer gusseisernen Saucenpfanne richtete ich alles an, die Kartoffelschnitze aus dem Ofen und das Huhn an Knoblauch und der Sauce von Pimenton de la Vera und Wein.

Noch rasch frisch gehackte Petersilie als Garnitur aufstreuen.

Pollo tierno y maravilloso, sabores picantes, ajo suave. Excelente.

Wunderbar zartes Huhn, würzige Aromen, milder Knoblauch. Ausgezeichnet.

KLICK on Photo – hier gehts zu den Rezepten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.