Pollo al ajillo

Spanisches Knoblauchhuhn an Ofengemüse

Pollo al ajillo con verduras asadas

Poulet à l’ail espagnol avec légumes rôtis

Food, Photo and Art Reiner Grundmann

Restaurant Sollér und Port Sollèr, abc Mallorca

P R O L O G

„Kochen ist eine Kunst geworden, eine hohe Wissenschaft. Köche sind Gentlemen.“

Robert Burton

„Wer als Wein- und Weiberhasser jedermann im Wege steht, der esse Brot und trinke Wasser, bis er daran zugrunde geht.“

Wilhelm Busch

Z U T A T E N / Ingredientes

mise en place

  • 1/2 Huhn, zerhackt oder 2 Hühnerschenkel, zerhackt
  • 1 Knoblauchknolle
  • Trockener Weißwein; alternativ 1/2 Glas Sherry, trocken
  • 1 – 2 EL Weißweinessig
  • Thymian, einige Stiele
  • Rosmarin, einige Stiele
  • 2 -3 kleine Lorbeerblätter
  • 3 – 4 Teelöffel bevorzugt Pimentón de la Vera, mildes rotes Paprikapulver, geröstet
  • 50 ml Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • fleur de sel

Für das Ofengemüse / 2 Personen

  • 1 Paprikaschote, rot oder grün
  • 1 kleine Zucchini
  • 100 g Champignons, weiß oder braun, geputzt
  • 2 Knoblauchzehen, frisch gehackt
  • 2 Tomaten
  • 1/2 Zwiebel, gehackt oder edel: 2 bis 3 Schalotten (echalottes)
  • 50 g Parmesan, frisch gerieben
  • 40 ml Olivenöl

Z U B E R E I T U N G / preparatión

Ich hatte Hühnerbeine. (sieht man aber gar nicht, wenn ich laufe.) Ich gestehe. Ich habe sie zerhackt, wie die Spanier. Frevel aber kulinarisch ausgefuxt.

Salz und Pfeffer rundum machten die Beine würziger und saugten ein wenig Wasser.

rundum mit Pfeffer aus der Mühle oder Grillpfeffer und Salz würzen.

Haut abziehen? Tun Sie sich keinen Zwang an, ich mag beides – knusprig oder gleich nackt.

Die Knoblauchknolle in ihre Zehen zerlegen, schälen, zerhacken. Olivenöl in die Haare – auch gut, aber hier geben wir es in eine kleine Schüssel. Zerhackten Knoblauch hinein und einige Minuten ziehen lassen. Ihr Partner isst es nicht? Lassen Sie ihn auch ziehen.

Den Rest des Olivenöls in eine Pfanne geben ( 2- 3 EL) Drei ganze Knoblauchzehen (Sie werden doch nicht nur die eine Knolle daheim gehabt haben? Wenig hellsichtig ;o) und die Lorbeerblätter dazugeben. Wenn der Knoblauch Farbe nimmt – das zerhackte Federvieh dazugeben, und auf kleiner Flamme rund 10 Minuten braten.

Mit geschlossenen Augen die Schüssel mit dem zerhackten Knoblauch nehmen und rein intuitiv und meditativ in die Pfanne schütten mitsamt dem Öl.

Lappen holen – aufwischen, oder gleich auch die gehackten Kräuter, Rosmarin und Thymian, dazugeben, ebenso das rote Pimenton de la Vera, den Weißwein (…warum nicht rot? Der Rotwein verschleiert den Bräunungsgrad beim Braten und Sie haben kein Indiz mehr ob es genug angebraten ist.)…und etwas Weinessig.

Nunmehr alles auf kleiner Flamme köcheln lassen mit geschlossenem Pfannen – Deckel.

20 bis 30 Minuten – da müssen Sie ein wenig experimentieren, von der Fleischqualität hängts ab Meine „Buddlasbaa“ (…fränkisch: Hühnerbeine) waren nach gut 20 Minuten durch und butterweich wie aromatisch.

…nach 20 bis 30 Minuten, durch, butterweich, zart, aromatisch.

Als Beilage wählte ich das Ofengemüse, oder weißes Brot. Auch Reis und Bratkartoffeln sind in dieser Kategorie.

In España wird das Huhn auch in kleinen Portionen als Tapas gereicht.

Ofengemüse

Spanisches Ofengemüse

Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad vor und schieben Sie das Backblech auf der mittleren oder unteren Schiene in den Ofen. Dann waschen Sie das Gemüse und schneiden es in kleine Stücke. Die Paprika und die Tomaten achteln Sie am besten, die Zucchini und die Champignons schneiden Sie in dünne Scheiben. Hacken Sie den Knoblauch klein,

Gemüse, geschnitten und gewürzt, in einer Email – Kasserolle – fehlt noch die Alufolie.

Geben Sie jetzt das Olivenöl in eine feuerfeste Form, es empfiehlt sich hier eine Form aus Glas. Das Öl soll etwa einen Zentimeter der Form bedecken. Dann geben Sie die Zucchini-Scheiben hinein, verteilen diese gleichmäßig und fügen Salz und Pfeffer hinzu. Darüber schichten Sie dann die Paprika und verfahren mit den Champignons ebenso. Als letztes kommen die Tomaten dazu und der Knoblauch und die Zwiebeln bilden den Abschluss.

Das Ganze salzen und pfeffern Sie jetzt leicht und geben noch einen Schluck Olivenöl darüber. Den frischen Rosmarin streifen Sie vom Stängel und streuen das Gewürz über das Gericht. Nun kommt das Ofengemüse für 20 bis 30 Minuten in den Backofen. Das Gemüse passt sehr gut als Beilage zu einem Schweinefilet, zu gegrilltem Rindfleisch oder als vegetarisches Gericht, ohne Fleisch.

Das Fleisch aus der Pfanne und das Gemüse drapieren Sie jetzt entweder als kleine Portion auf einem Tapas-Tellerchen oder eine große auf einen Teller mit dem spanischen Ofengemüse.

Der Parmesan ist Geschmackssache und optional. Geben Sie ihn am Schluss über das fertige Gericht.

Disfrute de su comida

….wenn ich beim Essen Geräusche mache wie ein Opossum, dem man eine heiße Kartoffel kredenzt, oder ein Eichhörnchen beim Sex – wars wieder mal excelente.

Ich habe Geräusche gemacht.

Hier verweise ich gerne auf die Seite meiner Quelle – eine reichhaltige Sammlung spanischer und andalusischer Rezepte.

KLICK on Photo. Hier gehts zu den Rezepten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.