Kalte Gurkensuppe mit Nordmeergarnelen

Eiskalt erwischt – Gurkensuppe mit Nordmeergarnelen

Ghiacciato catturato – zuppa di cetriolo con gamberetti boreali

Soupe au concombre et aux crevettes

Food, ART and Text, Reiner Grundmann

lighthouse
Pixabay




Es ist heiß. Es ist so heiß, dass die Außentemperaturen die Grillstufe von T-bone-Steaks erreichen und ich mich jedes mal mit einem Spatel vom Autositz losmachen muss.

Jetzt eine würzige kalte Suppe mit Nordmeergarnelen.

Irgendwo haben wir eine – noch – frische Gurke, die wohl im Gemüsefach vor sich hin dümpelt. Sie sieht aus, wie eben vom Strunk geschnitten, sie hat keine Haut, die den Eindruck erweckt, es sei eine schlecht gebügelte Gurke, die Gurkenenden sind nicht schwarz, sie ist saftig, sie riecht frisch nach Gurke – los gehts.

Z U T A T E N

für 4 Personen

mise-en-place

  • 1 hartgekochtes Ei
  • 1 Gurke
  • 300 g Buttermilch
  • 200 g saure Sahne
  • 500 ml kalte Gemüsebrühe
  • 1 Bund, wahlweise oder von jedem etwas, Dill, Schnittlauch, Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Nordmeergarnelen
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Z U B E R E I T U N G

Die Gurke will gründlich gewaschen und in Würfel geschnitten werden – schälen nicht erforderlich. Die saftigen grünen Würfelchen pürieren wir im Mixer mit der Buttermilch, der sauren Sahne und der Gemüsebrühe.

mise-en-place

Dill, Petersilie und Schnittlauch waschen wir und hacken alles klein – den Schnittlauch bitte so, dass es schöne Schnittlauchröllchen gibt. Einige Dillspitzen oder die grünen Schnittlauch – Röllchen heben wir auf für die Garnierung, um auch das Auge zu erfreuen.

Gehackte Kräuter und den zerquetschten Knoblauch geben wir in die kalte Suppe aus dem Mixer, schmecken ab und würzen kräftig mit schwarzem Pfeffer und feinem Meersalz. Zum Schluss lassen wir der künstlerischen Ader freien Lauf und drapieren die gut entdarmten Nordmeergarnelen in und um die Suppe. Einige können nicht schwimmen und tauchen sofort ab, aber die löffeln wir schon wieder raus.

Wer will, kann noch ein hart gekochtes Ei fein würfeln – wie im Originalrezept und es obenauf drapieren. Dillspitzen, Schnittlauchröllchen und Eiswürfel geben wir als Highlight dazu.

Die Suppe schlürft oder löffelt man vornehm aus der Tasse oder vom dekorativen Vorspeisenteller.

Dazu passt: Knoblauchbaguette, knusprig, würzig.

Goadn Aftit

Nach einem Rezept von Birgit

KLICK on Photo
…hier gehts weiter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.