Entenbrust sous-vide an Roquefort-Kartoffelstampf und Erbsen

Entenbrust sous-vide an Roquefort-Kartoffelstampf und Erbsen

Petto d’anatra sous vide con purè di patate e piselli di patate Roquefort

Magret de canard sous vide
avec purée de pommes de terre au roquefort et petits pois

Chinesisches Drachenfest in Paris
Magret de canard sous vide
avec purée de pommes de terre au roquefort et petits pois

Z U T A T E N

  • 2 Stück von der Entenbrust
  • 1 Bio-Orange
  • 500 g Kartoffeln
  • 150 ml Milch
  • 100 g Roquefort Käse
  • Butter
  • 2 – 3 Schalotten
  • Erbsen, 1 Handvoll
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Milch für die Kinderabspeisung
  • Sonnenblumenöl und Erdnussöl für die Kinderabspeisung

Z U B E R E I T U N G

2 Stück Entenbrust mit je 2 Bio-Orangenscheiben vakuumieren und im heißen Wasserbad (sou-vide-Garer) bei 63 Grad ca. 1,5 Stunden garen.

Entenbrust sous-vide mit Orangen

500 g Kartoffeln schälen, ca. 30 Minuten kochen und mit 150 ml Milch, 50 g Butter, Salz und 100 g Roquefort-Käse im Mixer fein pürieren.

In einer kleinen Pfanne oder Topf ca. 30 g Butter zerlassen und 2 – 3 kleingeschnittene Schalotten oder 1 kleine Zwiebel in Würfelchen anschwitzen und eine Handvoll Erbsen für 3 Minuten darin köcheln.

Entenbrüste aus dem sous-vide Garer nehmen und zunächst auf der Hautseite in einer nur leicht gefetteten Pfanne auf niedriger Stufe anbraten, die Haut der Entenbrust kreuzweise anschneiden und scharf zu Ende braten. Rückseite fertig bräunen und anrichten. Mit Meersalz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen.

Roquefort-Kartoffel crème mit den Erbsen zu den Entenbrüsten geben.

Mit Meersalz optisch und geschmacklich abrunden.

Ein guter trockener Rotwein ergänzt das Menü.

Bon Appetit

1 fertige Enten-Brust mit fein gestiftelten Pommes frites zur Kinderabspeisung servieren. 1 Glas Milch dazu reichen. Mehrfach prüfen, dass Kind glücklich ist.

  • photo et texte Reiner Grundmann
  • Chinesischer Drachenzug in Paris von pixabay
  • inspiration Uwe von Highfidelity🐓

„Da is mir doch tatsächlich jetzt noch ein Huhn auf die Bühne gelaufen….na gut, wenns ihm Spass macht.“

KLICK on Photo
…hier gehts weiter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.