Asparagi verdi con uovo in camicia

Grüner Spargel an pochiertem Ei und Trüffelparmesan in brauner Butter.

Asparagi verdi con uovo in camicia e parmigiano al tartufo in burro marone.

Asperges vertes avec oeuf pochè et parmesan à la truffe au beurre brun.

…von Heike Breuksch und Reiner Grundmann.

Heike Breuksch

Viele Genießer erfreuen sich Jahr für Jahr an der Spargelzeit. Ob Spargelsüppchen oder Spargelrisotto: Das edle Gemüse macht jedes Gericht zu einer Delikatesse. Doch der Spargel ist auch eine uralte Heilpflanze und gilt als Lebensmittel der Wahl, wenn man Magen-Darm-Beschwerden, Gallen- und Leberleiden, Diabetes und natürlich Problemen mit der Blase zu Leibe rücken will. Wussten Sie aber auch, dass Spargel unbedingt dann auf den Teller muss, wenn Sie Ihren Partner in Stimmung bringen möchten? Da kommt die Spargel-Saison gerade recht!

Zentrum-der-Gesundheit.de

…ich kann mir nicht helfen. Schon als Teenager fand ich das Aussehen der Pflanze irgendwie erigier…äh irritierend. Das schrieb ich der Tatsache zu, dass das „Pubertier“ eben rein hormonbedingt eine überbordende Phantasie besitzt, und dass sich das mit der Zeit wieder gibt. Nun es geht mir heute noch so. Auch manche Pilzarten haben diese Wirkung. Nicht umsonst tragen die meisten Pilzsorten den Phalloides im Namen. Es geht offenbar nicht nur mir so. Gott sei dank.
mise-en-place

Z U T A T E N

für 4 Personen

  • 2 Bund Grüner Spargel
  • 4 Eier
  • 2 – 3 Knoblauchzehen, geschält, zerdrückt
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1/2 Bund Petersilie, gehackt
  • Parmesan z.B Parmiggiano Reggiano, gehobelt
  • 1 Bio-Zitrone
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Z U B E R E I T U N G

Den Spargel waschen und das untere Drittel schälen. Zehn bis fünfzehn Minuten soll der Spargel in kochendes Salzwasser und bissfest garen. Sobald er gar ist nehmen wir ihn aus dem heißen Wasser und stellen ihn kurz warm. Die Eier pochieren wir in dem gerade noch köchelnden Wasser mit dem Weißweinessig.

Dann erhitzen wir die Butter in einer Pfanne, bis sie anfängt zu bräunen. Den grünen Spargel geben wir nun zusammen mit dem Knoblauch und der Petersilie zu und würzen mit Meersalz und schwarzem Pfeffer. Ein Spritzer Zitronensaft macht alles schön frisch.

Wir haben auf einem runden Schieferteller angerichtet, Spargel, Sauce und pochiertes Ei und einen schönen trockenen Weißwein dazu gereicht – entweder man trinkt gleich den Kochwein – einen Tavernello – oder einen schönen Frascati. Pino Grigio ist auch in dieser Kategorie.

Zum Schluss mischen wir gehobelten Parmesan mit Trüffelhobeln und geben alles über Ei und Spargel.

…noch mal nachgefragt, wie sie es dann am Schluß genau gemacht hat, erhielt ich folgende Antwort von der Heike Breuksch:

„Guten Morgen Reiner, Butter zerlassen und gebräunt, Knofi und Kräuter rein, mit etwas Zitrone abgelöscht , dann Spargel rein….., wir hatten keinen Trüffelkäse, es kam Parmigiano auf den Teller, worauf ich etwas Trüffelpesto gab.“

Na also – soll noch mal einer behaupten, Frauen wüßten nicht, was sie tun und was sie wollen.

…ein bisschen erinnert es an ein Alien-Gelege, aber es schmeckt hervorragend.
KLICK on Photo
…hier gehts weiter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.